section_topline
09401 - 607950
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine unter: 09401 - 607950
section_navigation

Unsere Ärzte / MedArtes - Ihre Experten für Orthopädie, Sportmedizin und Endoprothetik

section_component

PD Dr. med. Dipl.-Ing. Florian Völlner

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Gesellschafter MedArtes Gemeinschaftspraxis u. Privatklinik
Spezialist für konservative und operative Wirbelsäulenchirugie, konservative und operative Skoliosetherapie, Endoprothetik Kniegelenk
  • Konservative und operative Wirbelsäulenchirugie
  • Skoliosetherapie
  • Knie- und Hüftgelenkchirurgie

PD Dr. med. Dipl.-Ing. Florian Völlner - Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Nach einem Studium für Maschinenwesen an der Technischen Universität München schloss der ehemalige Regensburger Domspatz 2010 sein Studium der Humanmedizin an der Universität Regensburg ab. Schon während der Facharztausbildung fokussierte er sich einerseits auf die konservative und operative Wirbelsäulenchirurgie andererseits auf die Knieendoprothetik. Seit 2017 war der gebürtige Regensburger zunächst als Funktionsoberarzt, ab 2019 als Oberarzt an der orthopädischen Universitätsklinik Regensburg am Asklepios Klinikum Bad Abbach in verantwortlicher Position tätig.

2017 und 2018 erlangte Herr Völlner das konservative und operative Basiszertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft. Seine Habilitation beendete Herr Völlner 2019 mit der Ernennung zum Privatdozenten. Über zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen und Vorträge ist PD Dr. med. Dipl.-Ing. Völlner überregional bekannt.

Durch ein USA-Stipendium der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. mit Hospitationen an der Mayo Clinic Rochester und des Hospital for special surgery in New York konnte er 2020 internationale Erfahrungen sammeln.

Wissenschaftlich bleibt Herr Völlner weiter mit der Universität Regensburg verbunden. Zusammen mit regionalen Partnern und gefördert durch das Verbundforschungsprogramm „Lifescience“ des Bayrischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie entwickelt er ein „Chêneau Smart Brace“, ein aktives Trainingsgerät für die Skoliosetherapie.

Leistungsspektrum

Wissenschaftliche Laufbahnfür Details bitte ausklappen

1998 – 2004
 
Studium an der Fakultät für Maschinenwesen an der Technischen Universität München
2004 – 2010
 
Studium der Humanmedizin an der Universität Regensburg
2011 – 2017
 
Assistenzarzt an der Orthopädischen Klinik für die Universität Regensburg
2017
 
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
2017 – 2019
 
Funktionsoberarzt an der Orthopädischen Klinik für die Universität Regensburg
2019 – 2021
 
Oberarzt an der Orthopädischen Klinik für die Universität Regensburg (Schwerpunkt Skoliose, degenerative Wirbelsäule und Endoprothetik)
2020
 
Habilitation an der Universität Regensburg und Erlangung der Venia legendi für das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie. Thema: „Auswirkungen eines Release auf die Stabilität des Kapselbandapparates am Kniegelenk“
Seit 2022
 
Teilhaber an der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis MedArtes GbR Neutraubling

Publikationenfür Details bitte ausklappen

  • Gene expression profiles of dental follicle cells before and after osteogenic differentiation in vitro.
    Morsczeck C, Schmalz G, Reichert TE, Völlner F, Saugspier M, Viale-Bouroncle S, Driemel O.
    Clin Oral Investig. 2009
  • Proteomic analysis of osteogenic differentiation of dental follicle precursor cells
    Morsczeck C, Petersen J, Völlner F, Driemel O, Reichert T, Beck HC.. Electrophoresis. 2009
  • A two-step strategy for neuronal differentiation in vitro of human dental follicle cells. Völlner F, Ernst W, Driemel O, Morsczeck C.
    Differentiation 2009 Jun
  • Comparison of human dental follicle cells (DFCs) and stem cells from human exfoliated deciduous teeth (SHED) after neural differentiation in vitro.
    Morsczeck C, Völlner F, Saugspier M, Brandl C, Reichert TE, Driemel O, Schmalz G.
    Clin Oral Investig. 2010
  • Soft matrix supports osteogenic differentiation of human dental follicle cells.
    Viale-Bouroncle S, Völlner F, Möhl C, Küpper K, Brockhoff G, Reichert TE, Schmalz G, Morsczeck C.
    Biochem Biophys Res Commun. 2011
  • The validity of a novel radiological method for measuring femoral stem version on anteroposterior radiographs of the hip after total hip arthroplasty
    Weber M, Lechler P, von Kunow F, Völlner F, Keshmiri A, Hapfelmeier A, Grifka J, Renkawitz T..
    Bone Joint J. 2015
  • Surgical treatment of scoliosis in childhood and adolescence: Age group and etiology-related indications and choice of instrumentation.
    Matussek J, Benditz A, Dingeldey E, Völlner F, Boluki D.
    Orthopade. 2015
  • Course of pain after operative orthopedic interventions: Characterization exemplified by total knee arthroplasty
    Benditz A, Völlner F, Baier C, Götz J, Grifka J, Keshmiri A.
    Schmerz 2016
  • Native femoral anteversion should not be used as reference in cementless total hip arthroplasty with a straight, tapered stem: a retrospective clinical study.
    Worlicek M, Weber M, Craiovan B, Wörner M, Völlner F, Springorum HR, Grifka J, Renkawitz T.
    BMC Musculoskelet Disord. 2016 Sep
  • Even the Intraoperative Knowledge of Femoral Stem Anteversion Cannot Prevent Impingement in Total Hip Arthroplasty.
    Weber M, Woerner ML, Sendtner E, Völlner F, Grifka J, Renkawitz TF. J Arthroplasty. 2016 Nov
  • Implementing a benchmarking and feedback concept decreases postoperative pain after total knee arthroplasty: A prospective study including 256 patients.
    Benditz A, Drescher J, Greimel F, Zeman F, Grifka J, Meißner W, Völlner F. Sci Rep. 2016
  • Lumbar Lordosis in Lateral Radiographs in Standing Position with supine MR Imaging in consideration of the Sacral Slop.
    Benditz A, Boluki D, Weber M, Zeman F, Grifka J, Völlner F. Comparison of RöFo 2016
  • Positive medium-term influence of multimodal pain management on socioeconomic factors and health care utilization in patients with lumbar radiculopathy: a prospective study.
    Benditz A, Loher M, Boluki D, Grifka J, Völlner F, Renkawitz T, Maderbacher G, Götz J.
    J Pain Res. 2017 Feb
  • Stability of knee ligament complex of Thiel-embalmed cadaver compared to in vivo knee.
    Völlner F, Pilsl U, Craiovan B, Zeman F, Schneider M, Wörner M, Grifka J, Weber M.
    J Mech Behav Biomed Mater. 2017 Apr
  • Effectiveness of a multimodal pain management concept for patients with cervical radiculopathy with focus on cervical epidural injections.
    Benditz A, Brunner M, Zeman F, Greimel F, Völlner F, Boluki D, Grifka J, Weber M, Renkawitz T.
    Sci Rep. 2017 Aug
  • Accuracy of Leg Length and Offset Restoration in Femoral Pinless Navigation Compared to Navigation Using a Fixed Pin during Total Hip Arthroplasty.
    Weber M, Thieme M, Kaiser M, Völlner F, Worlicek M, Craiovan B, Grifka J, Renkawitz T.
    Biomed Res Int. 2018 Jun
  • Surgical training does not affect operative time and outcome in total knee arthroplasty.
    Weber M, Worlicek M, Völlner F, Woerner M, Benditz A, Weber D, Grifka J, Renkawitz T.
    PLoS One. 2018 Jun
  • Revision Surgery in Total Joint Replacement Is Cost-Intensive.
    Weber M, Renkawitz T, Völlner F, Craiovan B, Greimel F, Worlicek M, Grifka J, Benditz A.
    Biomed Res Int. 2018 Sep
  • A simple method for determining ligament stiffness during total knee arthroplasty in vivo.
    Völlner F, Weber T, Weber M, Renkawitz T, Dendorfer S, Grifka J, Craiovan B. Sci Rep. 2019 Mar
  • Weakening of the knee ligament complex due to sequential medial release in total knee arthroplasty.
    Völlner F, Fischer J, Weber M, Greimel F, Benditz A, Renkawitz T, Grifka J, Craiovan B.
    Arch Orthop Trauma Surg. 2019 Apr
  • The effects of soft tissue lateral release on the stability of the ligament complex of the knee.
    Völlner F, Herl F, Greimel F, Benditz A, Renkawitz T, Grifka J, Craiovan B, Weber M
    Arch Orthop Trauma Surg. 2020 Mar
  • Conservative and Surgical Treatment of Idiopathic Scoliosis.
    Völlner F, Dingeldey E, Schmitz S, J Grifka, Matussek J
    Orthopade. 2020 Jul

Mitgliedschaftenfür Details bitte ausklappen

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (DGOUC)
  • Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)
  • Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU)

Lehrefür Details bitte ausklappen

  • Privatdozent für das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Regensburg

Weiterbildungsaufenthaltefür Details bitte ausklappen

  • USA Stipendium 2020 der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. mit Besuch der Mayo Clinic Rochester und des Hospital for special surgery New York
section_breadcrumbs
section_contact_buttons_bottom
Patientenservice & Termine
09401 - 607950
im Online-Terminkalender
Verfügbarkeit prüfen
footer
Cookie-Einstellungen
nach oben